Private Schwimmschule in Hornussen

Private Schwimmschule in Hornussen mit Solaranlage und neuer Wärmeerzeugungsanlage

Objekt: Wohnhaus mit Hallenbad in 5075 Hornussen

OBJEKTBESCHRIEB

Beim Objekt handelt es sich um ein älteres Flachdachhaus mit grossem Hallenbad, welches vor wenigen Jahren mit einem Ziegeldach versehen wurde. Die Dachausrichtung gegen Süden und die Tatsache, dass das Hallenbad heute auch gewerblich (Schwimmschule) genutzt wird, haben die neuen Eigentümer bewogen eine Solaranlage für die Schwimmbadwasser-Erwärmung und das Brauchwasser installieren zulassen. Die bestehende Wärmeerzeugung bestehend aus einer über 20-jährigen Oel- und Holzkesselkombination, inkl. Warmwasser-Aufbereitung, wurde in diesem Zusammenhang ebenfalls erneuert. Der durchschnittliche Ölverbrauch lag, bis auf die letzten 2 Jahren, bei 9 - 12'000 Liter/Jahr, stieg aber dann in den letzten 2 Jahren bis auf 16'000 Liter an.

ANLAGEBESCHRIEB

Die Solaranlage wurde mit 20.8 m2 Flachkollektoren www.voegelin.ch auf dem Dach installiert. Ein 750 Liter-Solarregister-Brauchwassererwärmer (Boiler) erwärmt nun Solar, oder bei sonnenlosen Tagen mit dem Ölkondensationsheizkessel, das Trinkwasser (Warmwasser). Die gleiche Solaranlage erwärmt über einen Platten-Wärmetauscher auch das Schwimmbadwasser.
Die Wärmeerzeugung wurde technisch auf den allerneusten Stand gebracht, in dem ein Ölkondensationsheizkessel (Brennwert-Heizkessel) www.innotherm.ch eingebaut wurde. Die Regelung der Anlage erfolgt bedarfsgerecht nach Aussentemperatur und nach Anforderung Schwimmbad oder Boiler. Zur Regelung der Raumtemperaturen wurden örtlich Thermostatventile eingebaut.
Zur Deckung des Heizwärmebedarfes in der Übergangszeit und an kühlen Sommertagen und damit doch noch Holz verfeuert werden kann, wurde ein Cheminée-Öfen im Wohnbereich (Wohnen/Essen/Küche) installiert.

(Klicken Sie jeweils auf das kleine Bild um in die grössere Ansicht zu gelangen.)

 

Das Kollektorenfeld ist fertig aufgebaut, die letzten Arbeiten sind in Ausführung.
Sicht auf das Kollektorenfeld aus der Weite. Solarkollektoren sind im Trend!
Alte Schwimmbadwasser-Erwärmungsanlage noch ohne Solar, Aufheizung über neuen Ölkondensationsheizkessel!
Schwimmbadwasser-Erwärmungsanlage nun mit Solar!

Zeitungsartikel:

"Franz Rebmann AG, Kaisten, installiert neue Wärmeerzeugungsanlage Schwimmschule Hornussen neu mit Solaranlage"  

  

Franz Rebmann AG

Was 1964 als Einmann Betrieb begonnen hat, ist heute eine Aktiengesellschaft mit 10 Beschäftigten. Die Franz Rebmann AG gehört zu den etablierten Heizungsfirmen der Region Fricktal und ist Mitglied verschiedener kantonaler und nationaler Branchenverbände.


Franz Rebmann AG

Unterhalden 7, CH-5082 Kaisten

+41 62 869 90 00

+41 62 869 90 19

info[at]rebmann-heizungen.ch

Mo-Fr: 08.00 - 17.00


Zum Kontaktformular